Unsere Standorte     ···     Merkenstraße 4: Dienstag & Freitag 9:00-12:30 Uhr     ···     Beim Rauhen Hause 66: Montag bis Freitag 10:00-20:00 Uhr, Sa & So nach Vereinbarung     ···    
Willkommen bei Job-Café|Billstedt-Hamm-Horn
Job-Café|Billstedt - Hamm - Horn
Willkommen bei Job-Café|Billstedt-Hamm-Horn
Menü  
Wichtige Links  
Projekte  
Sponsoren für Hamburg
  

Theaterkarten für Arbeitssuchende

Weihnachten 2006Das Ernst Deutsch Theater an der Mundsburg stellt zur Weihnachtszeit für die Familien von Arbeitssuchenden einige Freikarten zur Verfügung zum Besuch des folgenden Weihnachtsmärchens:

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren nach den Gebrüdern Grimm
Vorstellung am 23.12,.2006 um 11 Uhr

Die Karten sind erhältlich im Jobcafe Billstedt am Dienstag und Freitag in der Zeit zwischen 09-11 Uhr oder bei der Freiwilligen Börse Besenbinderhof 37 täglich ab 14 Uhr.

Desweiteren gibt es die Möglichkeit für Arbeitssuchende die Vorstellung von
DR. MED. HIOB PRÄTORIUS
von Curt Goetz

am 23.12, um 19 Uhr mit Freikarten zu besuchen.

Die Karten können ebenfalls wie oben beschrieben, bezogen werden.

Kontakt: Bernd P. Holst Tel: 21 98 72 01


Weihnachten 2006 Das Jobcafe-Billstedt wünscht allen Billstedtern ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein schönes neues Jahr 2007.


Druckerfreundliche Ansicht

Jobpaten gesucht

Die Freiwilligenbörse Hamburg auf Draht sucht in Kooperation mit dem Team JobCafé Billstedt Menschen, die ehrenamtlich aktiv werden wollen, um unseren Jugendlichen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.


Als Jobpate bieten sich vielfältige Aufgabenfelder, in denen Sie die jungen Menschen gegen Ende ihrer Schullaufbahn unterstützen und ihnen wieder mehr Wertschätzung entgegen bringen können.

Dabei können Sie Ihre ganz persönlichen beruflichen Erfahrungen und Qualitäten einbringen und an die nächste Generation weitergeben.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter
E-Mail: info@jobcafe-billstedt.de
Tel.: 040 - 21 98 72 01
Fax: 040 - 21 98 72 62

Druckerfreundliche Ansicht

Team startsocial knüpft Kontakte zu Unternehmen

Zum Sozialatlas anklickenIn Hamburg Mitte und insbesondere im Ortsamtsbereich Billstedt bleibt die Arbeitslosigkeit trotz bundesweit sinkender Arbeitslosenzahlen hoch. Besonders betroffene Problemgruppe sind die jungen Arbeitssuchenden unter 25.


Um die "Vernetzung von Schule und Wirtschaft im Bezirk Hamburg Mitte" voranzutreiben, bildeten die Mitarbeiter der Freiwilligenbörse Hamburg auf Draht ein Team, welches in einer breit angelegten Telefon-Aktoin über 2500 Firmen in Hamburg kontaktieren wird.Das JobCafé ist für dieses Projekt besonders auf ehrenamtliches Engagement berufserfahrener Arbeitnehmer und Arbeitgeber angewiesen, die die jungen Menschen auf dem Weg zu einem festen Ausbildungsverhältnis in verschiedenartigsten Fromen unterstützen können.

Weitere Informationen zu dem Projekt lassen sich dieser Power Point Präsentation entnehmen.

Druckerfreundliche Ansicht

Die Leitung der Arge Billstedt war zu Gast im Jobcafé Billstedt

Zum Abend des Jobcafés Billstedt am 19.10.2006 hatte das Jobcafé besuch von der Leitung der Arge (Team Arbeit Hamburg) Billstedt.


Die ARGE Billstedt zu Besuch im Job-Cafe

Der Abend war sehr gut besucht und Herr Dassow und sein Team stellten sich einem sehr interessierten Publikum.

weiterlesen... 'Die Leitung der Arge Billstedt war zu Gast im Jobcafé Billstedt' (1296 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Berlin war eine Reise wert, das Job-Café Billstedt stellte sich in Berlin vor

Das Jobcafé Billstedt hat ein Stipendium von „startsocial“ bekommen und wurde zur Vorstellung des Projektes am 13.10.2006 nach Berlin eingeladen.

Bei

In dieser Veranstaltung wurden ca. 90 Projekte von ungefähr. 300 anwesenden Personen vorgestellt. Es war eine tolle Veranstaltung bei dem ein reger Gedankenaustausch möglich war. Das Jobcafé Billstedt und auch das Projekt der Sultan Amed Mosche aus Billstedt fanden sehr großes Interesse bei dem anwesenden Publikum.

weiterlesen... 'Berlin war eine Reise wert, das Job-Café Billstedt stellte sich in Berlin vor' (980 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der Bezirksbürgermeister, des Bereiches HH-Mitte, Markus Schreiber im Job-Café Billstedt

Am 06.10.2006 besuchte der Bezirksbürgermeister Markus Schreiber das Jobcafé Billstedt um sich über diese Einrichtung sowie über das Mehrgenerationenhaus zu informieren.

Es war ein sehr angeregter Gedankenaustausch bei dem auch klargestellt wurde, dass das Jobcafé Billstedt ein ergänzendes Angebot und keine Konkurrenz zu den bestehenden Angeboten ist.

weiterlesen... 'Der Bezirksbürgermeister, des Bereiches HH-Mitte, Markus Schreiber im Job-Café Billstedt' (357 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

NA im JobCafé

Am 21. September war Wolfgang Wietbrok, Vorstandsmitglied der Norddeutschen Affinerie (NA), zu Gast beim Abend des JobCafés im Mehrgenerationenhaus.Wietbrok stellte sein Unternehmen vor und berichtete über die Chancen am Industriearbeitsmarkt Hamburg.

Wolfgang Wietbrok im Jobacafe

Wolfgang Wietbrok im Jobcafe Billstedt

weiterlesen... 'NA im JobCafé' (1018 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vernetzung von Schule und Wirtschaft im Bezirk Mitte

Das Projekt des JobCafés, Wirtschaft und Schule in Billstedt und Hamburg Mitte zu vernetzen, erhält ein Spipendiat von startsocial (http://www.startsocial.de). Wir wollen den Übergang von der Schule in den Beruf erleichtern helfen und so die Lehrstellensituation verbessern. Der Arbeitslosigkeit soll besonders in Billstedt der Nachwuchs entzogen werden.
weiterlesen... 'Vernetzung von Schule und Wirtschaft im Bezirk Mitte' (456 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Terminverschiebung Besuch Markus Schreiber

Leider muss der Besuchstermin mit Bezirksbürgermeister Markus Schreiber auf  Freitag den 6.10.2006 11:00 Uhr verschoben werden.
Druckerfreundliche Ansicht

Verschlechterung der Ausbildungschancen für junge Migranten stoppen

Parlamentarischer Staatssekretär Gerd Andres
Parlamentarischer Staatssekretär Gerd Andres (BMfAuS)
lobt die Aktivitäten des JobCafés Billstedt in dem Bemühen sich speziell durch Gespräche und praktische Tätigkeit dem Thema Jugendarbeitslosigkeit anzunehmen.
Bernd P. Holst konnte anlässlich der Vorstellung der Neulehrlinge in der Feierstunde der Norddeutschen Affinerie ein Schreiben von Gerd Andres an Dr. Werner Marnette und Wolfgang Witbrok übergeben, in dem das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die herausragende Rolle der NA auch bei der Berücksichtigung von Migranten in der Lehrlingsausbildung würdigt.

weiterlesen... 'Verschlechterung der Ausbildungschancen für junge Migranten stoppen' (1853 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seite << | 1 | 10 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | >>
  
Termine  

kommende Termine

Fr, 15. Dezember 2017
Di, 19. Dezember 2017
So, 24. Dezember 2017
Menschen stärken Menschen: Unsere Veranstaltungen/ Standorte  
Menschen stärken Menschen - Mentoren, Nachhilfelehrer und Paten gesucht Die Standorte der FreiwilligenBörseHamburg Veranstaltungsplan der FreiwilligenBörseHamburg
Kontakt  
Billstedt:

Fon:
040 - 21 98 72 01
Fax:
040 - 21 98 72 62
E-Mail:
info@jobcafe-billstedt.de


Hamm-Horn:

Fon:
040 - 411 886 90
Fax:
040 - 411 886 600
E-Mail:
info@job-cafe-deutschland.de

weitere Infos
Projekte  
Online-Rechner  
Arbeitslosengeld-I-Rechner
Arbeitslosengeld-II-Rechner
Lehrstellen  
Stellenmarkt  
Bewerbungssoftware  
Eröffnungsfotos  
Kooperationspartner  
Mehrgenrationenhaus
dialoge_im_stadtteil.jpg
Hamburg Jobs
wir danken unseren neuen Unterstützern:
Eco Viva GmbH
Copyright Freiwilligenbörse Bernd P. Holst

nach oben